was Sie in den nächsten Sendungen bei uns erwartet



Archiv:



Sendung vom 2. Januar 2003

ZEW vergibt schlechte Noten für das Wirtschaftsjahr 2002
Professor Wolfgang Franz kritisiert Regierung und Tarifparteien. 

Den Ursachen der Kleinwüchsigkeit auf der Spur
Am Humangenetischen Institut der Universität Heidelberg hat man deformierte gene gefunden, die für Kleinwuchs verantwortlich sind.

Schnäppchenjagd mit Coupons
Eine Untersuchung an der Uni Mannheim klärt das Für und Wider der neuen Couponwelle.

Knochenheilen leicht gemacht
Bei einer Kooperation zwischen der FH Mannheim und der BG Unfallklinik in Ludwighafen werden neue Überwachungstechniken nach Knochenoperationen untersucht.


Sendung vom 30. Januar 2003

Positionspapier zur Zukunft der Universität Mannheim.
Dazu Rektor Professor Hans-Wolfgang Arndt im Campus-TV Interview.

Bei Examensstress und Prüfungsangst.
Die Nightline - ein Kummertelefon für Studierende in Heidelberg und Mannheim.

Forschung über Lebensmittel-Ergänzungsstoffe.
Sogenannte Oligofructoside können gesundheitsfördernde Wirkungen haben.

Digitale Bildverarbeitung mit dem Computer.
Selbständiges Erkennen von Handlungssträngen in Videosequenzen.


Sendung vom 27. Februar 2003

Das Geheimnis der Schwarzen Löcher im Weltraum.
Professor Wolfgang J. Duschl von der Universität Heidelberg über neue Ergebnisse bei der Forschung über schwarze Löcher.

Gedenkfeier für Hans-Georg Gadamer.
Die Universität Heidelberg gedachte des verstorbenen berühmten Philosophen.

Das Deutsche Spracharchiv in Mannheim.
Mehr als 3500 Tonaufnahmen wurden digitalisiert.

Die Globalisierung auf dem Prüfstand.
Professor Manfred Perlitz, international anerkannter Globalisierungsexperte an der Universität Mannheim im Campus-TV Interview.


Sendung vom 27. März 2003

Schwerpunktsendung: Zu Besuch im Kirchhoff-Institut für Physik der Universität Heidelberg.
- Tieftemperaturphysik: Materialverhalten in der Nähe des absoluten Nullpunkts.
- Biophysik: Über das An- und Abschalten von Genen.
- Hochenergiephysik: Chipentwicklung für Forschungsprojekt am CERN
- Informatik: Bau eines Supercomputers

Rundgang: Hörsäle, Seminarräume, Praktikumsräume, Zentralwerkstatt, Serverraum, Biomolekulare Maschinen, Oberflächenphysik, Laserforschung, "anderhalbteam".

Digitale Bildverarbeitung an der Universität Mannheim
Computer sollen mit neuer Software selbständig Videosequenzen erkennen und auswerten.


Sendung vom 24. April 2003

Jubiläumssendung: 5 Jahre Campus-TV.

Making of von Campus-TV
Studierende der Uni Mannheim beobachten eine Campus-TV Produktion mit der Kamera.

Wirbelsäule im Operationssaal
Wie Osteoporose-Patienten mit einem neuartigen Biozement geholfen werden kann.

Neuartiger Staubsammler der FH Mannheim
Staubentwicklung in geschlossenen Räumen soll künftig in Echtzeit beobachtet werden können.

Joker - eine Multimedia-Entwicklung an der Uni Mannheim
Das Programm für die Betriebswirtschaftslehre soll bei Vorlesungen aber auch der Nachbereitung Daheim eingesetzt werden.

Die Talkrunde
Träger und Sponsoren von Campus-TV diskutieren über die Zukunft des Wissenschaftsmagazins.

Das "anderthalbteam"
ein heiterer Rückblick.

Best of Campus-TV
Die Höhepunkte von 5 Jahren Campus-TV in Überblick. Vom Datenspeichern auf Tesa- Film bis hin zu Chinesischen Steintafeln.


Sendung vom 22. Mai 2003


PräImplantationsDiagnostik
Professor Jochen Taupitz von der Universität Mannheim zu den rechtlichen und ethischen Grundlagen der umstritten Methode.

Wo ist auf Bali rechts?
Forscher der Universität Heidelberg zeigen, dass bei anderen Völkern rechts und links nur geographisch definiert wird.

Das Jahr der Chemie
Eine Ausstellung im Carl-Bosch-Museum in Heidelberg weist auf die Bedeutung der Chemie im Lauf der Jahrhunderte hin.

Kampf gegen den Gebärmutterhalskrebs
Prof. Harald zur Hausen vom DKFZ zieht in Campus-TV die Bilanz eines Forscherlebens


Sendung vom 19. Juni 2003

Einweihung Bürgerhörsaal.
An der Universität Mannheim konnte die "Aktion Renaissance des Barockschlosses" einen neuen Erfolg feiern. Der Bürgerhörsaal, dessen Renovierung mit Spendengeldern von Bürgern aus Mannheim und der Region finanziert wurde, wurde feierlich eingeweiht.

Gerechte Steuern für alle!
Im Interview: Professor Paul Kirchhof von der Universität Heidelberg will das Steuerrecht radikal vereinfachen. Aus 36 Steuerformen sollen 4 werden.

Software gegen Maschinenkollaps.
Professor Peter Weiser von der Fachhochschule Mannheim will mit Computerhilfe den Rundlauf von Turbinen verbessern, damit es nicht durch eine Unwucht zu Schäden kommt.

Von Heilkräutern und anderen Mittelchen.
Im Botanischen Garten der Universität Heidelberg wachsen nicht nur viele Pflanzen, denen eine heilende Wirkung zugeschrieben wird. Bei Führungen finden auch die Hexenkräuter großes Interesse.


Sendung vom 17. Juli 2003

Polen studieren deutsches Recht.
Ein Besuch an der Universität in Krakau, an der die Universitäten Heidelberg und Mainz eine Schule des deutschen Rechts eingerichtet haben.

Schlossfest an der Uni Mannheim.
Kultur, Entertainment und Tanz bis in den frühen Morgen. Die Universität Mannheim feierte zusammen mit den Mannheimer Bürgern.

Bibliothek erleichtert Forschung.
Bücher für junge Wissenschaftler und neuer digitaler Service erlauben problemlose Forschung am Uniklinikum Mannheim.

Bildung in der Klosterzelle.
Die Universität Mannheim hat sich das ruhige Kloster Bronnbach im Taubertal als Tagungsstätte für Forscher und Lehrende ausgesucht.

Neuer Ehrensenator an der Uni Heidelberg.
Ex-BASF Chef Jürgen Strube wurde in der alten Aula für seine Verdienste um die Universität ausgezeichnet.


Sendung vom 14. August 2003

Auf der Spur des programmierten Zelltodes.
Prof. Peter Krammer von der Universität Heidelberg erhält den mit 250 000 Euro dotierten Lautenschläger- Forschungspreis.

Beschleuniger für Supercomputer.
Informatiker der Universität Mannheim entwickeln Chip zur schnellen Verknüpfung von Clustern.

Animation für Mercedes Omnibusse.
Gestalter der FH Mannheim designen eine  Animation, mit der sich das Innenleben der Busse problemlos darstellen lässt.

Mit Spiel und Sport Zappelphilippe beruhigen.
Die Ballschule des Instituts für Sport der Universität Heidelberg setzt auf Aktivität beim ADS-Syndrom.


Sendung vom 11. September 2003

Neue Waffe im Kampf gegen den Brustkrebs.
Am Universitätsklinikum Heidelberg erprobt man eine neu Immuntherapie, die auch Patientinnen mit fortgeschrittenem Brustkrebs helfen soll.

Die neue Fernsehdroge heißt "Aufmerksamkeit".
Medienforscher Prof. Jochen Hörisch von der Universität Mannheim im Campus-TV Interview.

Smartakus, der digitale Helfer in allen Lebenslagen.
Mit dem SmartKom System ist man zuhause, im Auto oder allein in einer fremden Stadt mit allen wichtigen Kommunikationsmitteln per Zuruf verbunden.

Tests gegen die Korrosion.
An der FH Mannheim wurde ein neues Prüfverfahren entwickelt, wie man Korrosionsschäden vorbeugen kann.


Sendung vom 9. Oktober 2003

Navigationstechnik bei schwierigen Operationen.
Am Universitätsklinikum Heidelberg erprobt man eine neues Verfahren, das dem Operateur bei der genauen Bestimmung des Operationsfeldes helfen soll.

Eurescom Tagung in Heidelberg.
Internationale Forschungseinrichtungen stellen neue Kommunikationsformen für Mobiltelefone vor.

Kryptographie - eine Geheimwissenschaft wird öffentlich.
Die Kunst auch im Zeitalter des Computers Nachrichten oder Geheimzahlen zu verschlüsseln.

Software als Helfer für die Medizin mit Bilderkennungsverfahren.
An der International University in Bruchsal wird zusammengerechnet, was zusammengehört. Aus Schichtaufnahmen werden Drei-D-Bilder.


Sendung vom 6. November 2003

Beerbt Grid Computing das Internet?
Am Kirchhoff-Institut für Physik der Universität Heidelberg fand eine Konferenz zur  weltweiten Vernetzung von Computern statt, die der Frage nachging, wie man große Datenmengen berechnen und speichern kann. 

Grid Computing beim CERN
Im weltgrößten Ringbeschleuniger CERN in Genf soll Grid Computing eingesetzt werden, um die bei den für 2007 geplanten Experimenten zur Erforschung des Urknalls anfallenden Datenmengen bewältigen zu können.

Farbtagung in Mannheim.
Farbe entsteht im Kopf! Wie Wissenschaftler vieler Disziplinen das Thema Farbe erforschen.

Studieren in Europa.
Die Grand Ecole Essec in Paris und die Universität Mannheim schlossen einen Kooperationsvertrag zur Gestaltung einer europäischen Business School.

Roboter erobern neue Anwendungsgebiete.
An der FHT Mannheim wird aus einer Diplomarbeit ein Patent.


Sendung vom 4. Dezember 2003

Das ATLAS Experiment im Ringbeschleuniger von CERN.
Heidelberger Physiker auf der Jagd nach den kleinsten Teilchen der Atome, um Spuren der Entstehung des Universums zu finden.

Die Effizienz ökonomischer Systeme.
Mannheimer Wirtschaftswissenschaftler auf der Suche nach der Zukunft der Unternehmensstrukturen.

Die Konsequenzen aus dem Hagl-Prozess.
Juristen aus ganz Deutschland stellen die Grauzone bei der Drittmittelforschung auf den Prüfstand: Wo hört die Unterstützung auf und fängt die Bestechung an?

Spaß beim Lernen - ein Seminar berichtet über den indischen Subkontinent.
Studierende der Berufsakademie Mannheim reisen mit Indiana Jones nach Indien.